Bausteine

Was macht eine gute Website aus?

1. Das Design. Eine Website muss einfach gut aussehen. Dabei sollte sie zu Ihrem Unternehmen passen und genau den Eindruck machen, den Sie für angemessen halten. Unser Ziel ist ein rundum harmonischer Auftritt, bei dem sich die Details ins große Ganze fügen und den Betrachter überzeugen.

2. Der Inhalt: Werbewirksame Texte in geschliffener, jederzeit angemessener Sprache überzeugen. Ungeschickte Formulierungen oder sogar Rechtschreibfehler hingegen wirken wenig vertrauenserweckend.
Das Gleiche gilt für verwendete Bilder und Grafiken, welche für das jeweilige Medium professionell aufbereitet werden sollten, so dass sie klar und optisch sauber die sprachlichen Inhalte untermalen und ergänzen. Optische Unregelmäßigkeiten wie z.B. Verpixelungen, unscharfe Bilder und ähnliches hinterlassen einen fragwürdigen Eindruck.

3. Die Suchmaschinenoptimierung: Eine Website, die keine Besucher hat, kann noch so gut aussehen, sie nutzt nichts... Deshalb achten wir schon beim Aufbau der Website darauf, dass sie später unter den relevanten Schlagworten von Google und Co. gefunden wird. Teil dieser Seite der Website sind z.B. speziell für's Web aufbereitete Texte (und andere Inhalte).

4. Die Benutzerfreundlichkeit: Der Websitebesucher sollte sich intuitiv zurechtfinden. Wichtige Inhalte müssen ohne Suchen leicht erreichbar sein, die Navigation sollte sich selbst erklären, so dass lästiges Hin- und Herklicken nicht nötig ist.

Sie sehen, es gibt gute Gründe, den Aufbau einer Website nicht dem Nachbarsjungen zu überlassen, sondern von Anfang an professionell in die eigene Zukunft zu investieren.